Was soll das eigentlich?

Pauschal erstmal: Das einzige was irgendwie „hilft“, ist Kultur!

Darum muss sie überall hin. „In die Fläche“, an Orte, an denen sie niemand vermutet…

…und darum gibt es dieses Fest! Musik, Dinge zum Machen, Zeugs zum Anschauen – einfach gemeinsam da sein, feiern, teilen…

Aber wie kam es dazu? Zwei Menschen, die vom Gutspark Minsleben begeistert sind, hatten auch noch im selben Jahr jeweils runde Geburtstage. So entstand die Idee, Musikerkollegen und Freunde einzuladen, um dort gemeinsam zu feiern.

Das war 2016.

Nun ist seitdem zwar fast ein Jahr vergangen, aber die Idee keinesfalls gestorben. Im Gegenthum! Sie wuchs und wächst weiter! Runde Geburtstage hin oder her, haben wir (u.a.) zu diesem Zweck einen Verein aus der Taufe gehoben, der sich um die Organisation und die Ausrichtung des Mendevie2017 kümmert. Darüber hinaus werden wir uns als Verein natürlich auch noch weiter kulturell engagieren. Mehr dazu erfahrt Ihr in Kürze auch hier auf diesen Seiten, auf einem Menüunterpunkt, der z.B. „Der Verein“ heißen könnte.

…und der Gutspark in Minsleben, der ist auch immer noch da. Ein verstecktes Kleinod, dass man so nicht erwarten würde. Ein zauberhafter, denkmalgeschützter Park, gerade einmal einen Katzenwurf vom Stadtzentrum Wernigerode entfernt und doch jenseits der touristischen Pfade. Und eben weil uns dieser Park so am Herzen liegt, schon einmal im Vornherein die Bitte, diesen Ort zu respektieren und ihn nach dem Fest so zu hinterlassen, dass wir dort auch 2018 wieder willkommen sind.

Ihr seid hiermit herzlich eingeladen!